Entlang des "goldenen Fließes" rund um den Müggelsee

Wegzusammenfassung:

 

Von der Grenzbrücke in Frankfurt (Oder) kommend, geht es zunächst zur Jakobus-Statue am Westportal der Marienkirche. Danach verlassen wir die Stadt in westlicher Richtung und gelangen auf Alleen nach Jakobsdorf (Mark) am „goldenen Fließ“, einer Vielzahl an Bächen mit großer Artenvielfalt. Auf Feld-, Wald und Wiesenwegen gelangen wir nach Fürstenwalde (Spree) mit dem Dom St. Marien und historischer Wehrmauer. Danach begleitet der von Eichen gesäumte Weg die Spree in Richtung Hauptstadt und bringt uns in die Gerhart-Hauptmann-Stadt Erkner. Dem Südufer des Müggelsees folgend erreicht der Pilger Köpenick mit seinem sagenumwobenen Hauptmann und nach rund 120 km, den letzten Abschnitt auf dem Berliner „Mauerweg“, das Etappenziel Teltow.

 

Kartenflyer

Informationsflyer mit Übersichtskarte

 

Ansprechpartner

BERLIN FRIEDRICHSHAGEN
Evangelische Stadtmission
Bölschestraße 135
12587 Berlin
Ansprechpartnerin: Frau Geselle
Telefon: 0152 – 33549327

Internet: Pilgerquartier Friedrichshafen

Email: pq12587[at]gmail.com

Preis: ca. 10,00 €

 

Pilgerherbergen

Weitere Pilgerherbegen finden Sie hier:

Gemeldete Pilgerherbergen