Auf der Via Imperii von Stettin nach Berlin - Teilstück Eberswalde – Bernau

Jakobsweg: In Eberswalde immer der Muschel nach

Anlässlich der erfolgreich abgeschlossenen Ausschilderung der Via Imperii Abschnitt Stettin/Szczecin – Berlin als Jakobsweg auf dem Teilstück Eberswalde – Bernau bei Berlin fand am 05. Juni 2020 in Eberswalde ein Pressegespräch statt.

An dieser Stelle bedankt sich die Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V. nochmals bei allen Beteiligten.

Zum Nachlesen des Artikels, der am 09.06.2020 in der Märkischen Oderzeit erschien, klicken Sie bitte hier.

 

Zurück