Pilgerwanderung Hangelsberg

Gerne laden wir Euch zu unserer ersten Pilgerwanderung im neuen Jahr ein:

Auf der Südroute Frankfurt (Oder) – Berlin, Abschnitt Hangelsberg – Mönchwinkel – Störitzsee – Fangschleuse – Löcknitz – Wupatzsee – Erkner

Am Samstag, den 01. Februar, Treffpunkt: 12:00 c.t. am Bahnhof in Hangelsberg.

Der RE 1 (3177) aus Berlin (via Zoo, Hbf., Friedrichstraße, Alexanderplatz, Ostbahnhof, Ostkreuz, Erkner, Fangschleuse) kommt in Hangelsberg um 12:02 h an; der RE 1 (3174) aus Frankfurt (Oder) bzw. Fürstenwalde kommt in Hangelsberg um 11:57 h an. Wir sammeln uns nach Ankunft der Züge draußen vor dem Bahnhof.

Es sind ca. 20 km zu gehen, meistens auf Waldwegen, so gut wie kein Asphalt, Gehzeit ca. 5 Std. Minuten (inkl. kleinerer Pausen).

Jule Koch wird uns mit einigen spirituellen Impulsen auf den Weg einstimmen.

Geplant ist ein kleiner Stopp/Pause zu machen bei der neuen Pilgerherberge Störitzland, Am Störitzsee 1, 15537 Grünheide OT Störitz, Familie Gollub (Störitzland Betriebsgesellschaft mbH), Tel.: 03362 6185, Internet: www.stoeritzland.de, seit dem Wochenende Mitglied in unserer Gesellschaft, worüber wir uns sehr freuen . Vielleicht können wir gemeinsam das Herbergsschild am Eingang zur Herberge anbringen und auf diese Weise die Eröffnung der neuen Pilgerherberge feierlich begehen. Dieses kleine Event ist aber noch nicht von Familie Gollub bestätigt und steht daher unter Vorbehalt.

Für 17:00 h haben im Ristorante di Piano (vormals Café Bechstein), Fürstenwalder Straße 1, 15537 Erkner, Tel.: 03362 – 8892223, Webadresse: https://www.ristorante-di-piano.de, drei Tische für ca. 15 Personen gebucht und können dort die Tour gemütlich ausklingen lassen (von dort sind es noch ca. 20 Min. zum Bahnhof Erkner zu gehen).

Die Teilnahme ist kostenfrei; An- und Abreise jeweils auf eigene Kosten und eigenes Risiko; Getränke und Verpflegung unterwegs (wir machen zwei Pausen) aus dem Rucksack (ggf. kann in der neuen Pilgerherberge am Störitzsee ein Getränk erworben werden).

Zusagen bitte ab sofort bis spätestens 30. Januar, 18:00 h, an: frantzen@brandenburger-jakobswege.de.

Gerne könnte Ihr die Einladung an Freunde, Bekannte, Interessierte etc. weiterleiten.


Ultreia

Für das Pilgerteam Berlin-Brandenburg

Jule Koch Christopher Frantzen

 

Zurück